Mailservermigration von Zarafa nach Microsoft Exchange 2016

Mailservermigration von Zarafa nach Microsoft Exchange 2016

Unser Kunde hat als Mailserver einen Zarafa-Server unter Linux betrieben, der mit Outlook-Clients angesprochen wurde. Zarafa emuliert eine Exchange-Umgebung, nutzt dabei aber einen eigenen Zarafa-Client, der in Outlook integriert ist.

Der Wunsch des Kunden war, auf eine Exchange 2016 Umgebung zu wechseln. Da in diesem Netzwerk zu früherer Zeit schon einmal ein alter Exchange Server installiert war, musste dieser zunächst manuelle aus dem Active Directory entfernt werden. Anschließend wurde eine neue Exchange 2016-Organisation installiert und konfiguriert. Nachdem der Mailfluss vorbereitet war, wurden alle Postfächer aus dem Zarafa-System in PST-Dateien exportiert und mit Powershell-Scripting in die Exchange-Umgebung importiert.

Die notwendige Outlook-Profilkonfiguration und Zarafa-Client-Deinstallation wurde gescriptet und per Gruppenrichtlinien ausgeführt. Nach einer Stichtagsumstellung konnten alle Mitarbeiter auf den Exchange Server mit aktuellen Daten zugreifen.

Notwendige Detailarbeiten wurde vollständig mit der Powershell gescriptet und ermöglichten eine reibunglose Migration.

Weitere Projekte: